Geomantische Ausbildung ab Oktober 2018

Grundkurs:

13.10.18, 10.11.18, 08.12.18, 26.01.19, 09.02.19, 09.03.19, 13.04.19, 11.05.19, 15.06.19, 06.07.19, 10.08.19, 14.09.19

Ausgebucht!

 

 

 

Tierkommunikation 2019: es beginnt ein neuer Kurs im April!!

Noch sind 2 Seminarplätze zu vergeben. 

 

 

 

 

Ab 2019 neu im Programm:

Die Kunst des Kartenlegens mit dem Lenormand-Kartendeck.

*Terime werden in Kürze veröffentlicht.

 

 

 

Neue Ausbildung Schamanische Heilweisen ab April

13.04., 25.05., 22.06., 13.07., 03.08., 01.09., 12.10., 16.11., 14.12., 11.01.20, 15.02.20, 14.03.20

Anmeldungen werden ab sofort angenommen. 2 Plätze sind noch frei.

 

 

 

 

 

 

 

Neue Preisliste, gültig ab Dezember 2017:

 

-Tierkommunikation:                                                     110,- Euro inkl. 19 % Steuer.

-Schamanische Reise/Behandlung:                                 110,- Euro inkl. 19 % Steuer.

-Schamanische Einzelsitzung, Dauer ca. 2 Std.:              220,- Euro inkl. 19 % Steuer.

 

-Homöopathische Anamnese, inkl. Untersuchung

 und Therapieplan:                                                         220,- Euro inkl. 19 % Steuer.

 

-Untersuchung, Beratung, Haus- und Nutztiere:              110,- Euro inkl. 19 % Steuer.

 

-Hausheilung, geomantische Heil-Arbeit für

 Haus und Grundstück:                                                  350,- Euro inkl. 19 % Steuer.

 

-Ausbildungen: pro Seminartag:                                     150,- Euro inkl. 19 % Steuer.

 

 

 

 

Ab sofort ist Montag mein freier Tag, ich bitte, dies zu berücksichtigen. In Notfällen senden Sie mir eine SMS oder wenden Sie sich an meine Kollegen/Kolleginnen. Vielen Dank.

 

 

 Fotos: Die Rechte an den Bildern liegen bei Christiane Slawik und bei Sonja Wiese. Bei ungenehmigtem Herunterladen und bei Verwendung dieser Bilder durch dritte Personen werden wir rechtliche Schritte einleiten. Sonja Wiese

 

 

"Wer Tiere quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt.

Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen."

Goethe